Newsletter 2016

Für Mitglieder und Freunde der FVV geben wir regelmäßig einen elektronischen Newsletter heraus. Der Bezug ist kostenlos und kann jederzeit beendet werden.

Mehr

Frühjahrstagung 2017

Am 30. und 31. März findet im Dorint Parkhotel Bad Neuenahr die FVV-Frühjahrstagung 2017 statt. Die FVV Informationstagungen sind seit vielen Jahren ein wichtiger Branchentreff für den Austausch neuester Ergebnisse der Industriellen Gemeinschaftsforschung an Verbrennungsmotoren und Turbomaschinen. Sie finden zweimal im Jahr - Frühjahr und Herbst - statt und bieten die Möglichkeit, direkten Kontakt sowohl zu den Mitarbeitern der Forschungsvereinigung als auch den Forschungsstellen, Herstellern, Zulieferern und Entwicklungsdienstleistern der Branche zu knüpfen. Besonders während der Abendveranstaltung, im Frühjahr traditionell im stimmungsvollen Weinkeller der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr, steht die persönliche Vernetzung im Mittelpunkt. Der zweite Tag ist für die industrieinternen Gremiensitzungen (Planungsgruppen und Ausschuss Forschung Motoren) vorbehalten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mehr

Herbsttagung 2016

Am 29. und 30. September 2016 findet im MARITIM Hotel in Magdeburg unsere FVV-Herbsttagung statt.
Am ersten Tag werden wir Ihnen auf der Informationstagung die Abschluss- und Zwischenberichte aus aktuellen FVV-Vorhaben präsentieren, den Hans-Dinger-Preis verleihen und das 60-jährige Jubiläum der FVV feiern.
Am zweiten Tag finden die industrieinternen Gremiensitzungen (Mitgliederversammlung, Beiratssitzung, Planungsgruppen und Ausschuss Forschung Motoren) statt. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor und buchen Sie Ihr Zimmer zu unseren Sonderkonditionen. Diese werden allerdings nur bis zum 01. August 2016 gehalten.

Mehr

DIE PREISTRÄGER 2016

1. Preis: Lukas Berger, Institut für Technische Verbrennung (ITV), RWTH Aachen University 2. Preis: Florian Bühner, Institut für Chemische Verfahrenstechnik (ICVT), Universität Stuttgart 3. Preis: José Urbano, Institut für Dynamik und Schwingungen (IDS), Leibniz Universität Hannover Träger des Hans Dinger-Preises 2016 - Fachdokumentation Digitale Simulation für reale Turbinen und Motoren - Pressemitteilung

HANS DINGER-PREIS
Nachwuchsförderung der FVV

Die FVV vergibt seit ihrem 50-jährigen Bestehen im Zweijahresrhythmus einen Preis zur Förderung akademischen Nachwuchses in der Forschung. Im Stiftungsjahr 2006 wurde der Preis zunächst unter dem Namen „ETA-Nachwuchsförderpreis“ ausgeschrieben. 2012 haben wir ihn in Anerkennung der großen Verdienste von Prof. E.h. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans Dinger für die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) in „Hans Dinger-Preis“ umbenannt. In diesem Jahr wird der Preis zum 6. Mal ausgeschrieben.   Mit seinem herausragenden Ingenieurwissen setzte Professor Dinger technische Meilensteine für sein Unternehmen und prägte Forschung und Entwicklung entscheidend mit. Früh erkannte er die Chancen der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung für die Weiterentwicklung der Verbrennungskraftmaschine und ihren besonderen Wert für die Ausbildung wissenschaftlichen Nachwuchses und damit auch für die Vernetzung von Wissenschaft und Industrie.   In fast allen unseren Forschungsvorhaben sind junge Menschen tätig, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen. Ihr Engagement und ihre Lernbereitschaft sind für eine erfolgreiche Forschung unverzichtbar. Mit dem Hans Dinger-Preis (HDP) zeichnen wir junge Talente aus, die mit ihren Studien-, Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeiten einen wichtigen Beitrag zum Erfolg unserer Projekte geleistet haben.

Mehr

Termine

Hier bieten wir Ihnen einen kompakten Überblick über wichtige Termine.

Mehr

Pressemitteilungen

Mehr

0

© FVV
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des FVV