Die FVV

Vorsprung durch Dialog

Die FVV lebt von der Unterstützung und dem Engagement ihrer Mitgliedsunternehmen und deren Bereitschaft, die gemeinsame Forschung auch mit personellen, finanziellen und materiellen Ressourcen auszustatten. Nur durch persönliches Engagement können die für nachhaltige Innovationen so wichtigen Themen der wissenschaftlich fundierten Grundlagenforschung in die FVV eingebracht und später als Forschungsvorhaben in den projektbegleitenden Ausschüssen intensiv begleitet werden.

Nachhaltiger Erfolg und gesellschaftliche Akzeptanz sind nur sicherzustellen, wenn gleichbedeutend die Zielsetzungen maximaler Ressourcenschonung, Treibhausgasneutralität und Null-Schadstoffemissionen erreicht werden können. Dies war auch in der Vergangenheit immer unser aller Anspruch und wir brauchen dazu intensive Forschung und wissenschaftliche Grundlagen, auf deren Basis dann die erforderlichen Innovationen entstehen.
Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer, Vorstandsvorsitzender der FVV

Vorstand und Wissenschaftlicher Beirat

In der FVV arbeiten im Rahmen der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) die Hersteller von Fahrzeugmotoren, Industriemotoren, Turbomaschinen und Brennstofzellen sowie deren Zulieferer und Entwicklungsdienstleister gemeinsam an zukunftsweisenden Technologien. Der Vorstand ist schlank und schlagkräftig: Er besteht aus maximal 20 Personen, die aus ihren Reihen einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter benennen.

Der Wissenschaftliche Beirat setzt sich aus den Forschungs- und Entwicklungsleitern der Mitgliedsunternehmen zusammen. Die Arbeit dieses Gremiums gewährleistet, dass die Forschung in der FVV anwendungsnah und auf die Bedürfnisse der Mitgliedsfirmen ausgerichtet ist. Der Beirat wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter.

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung der FVV besteht aus drei Personen: dem Geschäftsführer Dietmar Goericke (Mitte) und jeweils einem Stellvertreter für die Forschungsbereiche Verbrennungsmotoren und Turbomaschinen - Martin Nitsche (links) und Matthias Zelinger (rechts). Die Geschäftsführung wird von den Mitarbeitern der Geschäftstelle in Fragen der Projektadministration- und -koordination, der Forschungsförderung und der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.

 

Forschungsvereinigung Verbrennungskraft­maschinen e.V.

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
T +49 69 6603 1345