Medien

09.03.2020

FVV-Frühjahrstagung 2020 abgesagt / Planung des neuen Forschungsprogramms (Anträge/Skizzen) wird reorganisiert

Wir haben heute in Rücksprache mit den Vorsitzenden des Vorstands und Wissenschaftlichen Beirats der FVV entschieden, die FVV-Frühjahrstagung 2020, die vom 26. bis 27. März 2020 in Würzburg stattfinden sollte, abzusagen.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Doch die Risiken der bislang noch nicht eingedämmten Verbreitung des Coronavirus in vielen Ländern und damit verbundene Reiserestriktionen in den Mitgliedsunternehmen haben uns zu diesem Schritt bewogen: die Gesundheit aller Referenten, Teilnehmer und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität.

Tag 1 – 26. März 2020 | Informationstagung
Die Informationstagung MOTOREN & TURBOMASCHINEN inkl. Postersession entfällt.
Die Forschungsergebnisse der abgeschlossenen Projekte werden auf der FVV-Herbsttagung 2020 vorgestellt.

Tag 2 – 27. März 2020 | Planungsgruppen 1 – 8
Die Planung des neuen Forschungsprogramms der FVV wird voraussichtlich in einzelnen Webkonferenzen der Planungsgruppen 1 - 7 (MOTOREN) und PGT (TURBOMASCHINEN) am 26. und 27. März 2020 erfolgen (ca. 2,5-3 Std. pro PG). Der Abstimmungsprozess innerhalb der Planungsgruppen soll durch ein vorgelagertes schriftliches Bewertungsverfahren begleitet werden.

Bitte halten Sie sich als Teilnehmer der Planungsgruppen den 26. und 27. März weiterhin frei. Wir werden Sie zeitnah über das genaue Prozedere und die neuen Zeitpläne informieren.

BITTE VORMERKEN:
Die FVV-Herbsttagung 2020 findet vom 24. bis 25. September 2020 in Würzburg statt.

Wir freuen uns, Sie dort zu treffen!

 

Forschungsvereinigung Verbrennungskraft­maschinen e.V.

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
T +49 69 6603 1345