Medien

Presse

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen aus der FVV, Pressebilder, Hintergrundberichte und weiteres Informationsmaterial zur redaktionellen Berichterstattung über unsere Forschungsvereinigung.

Medienvertreter, die mehr über die FVV und unser Forschungsprogramm erfahren möchten, wenden sich bitte an Petra Tutsch, Kommunikation, +49 69 6603 1457.

Zurück zu MEDIEN

Bildquelle: FVV | Dirk Laessig

Frankfurt/M., 22.11.2017

Prof. Dr. Peter Gutzmer zum neuen FVV-Vorsitzenden gewählt

Prof. Dr. Peter Gutzmer (Schaeffler AG) wurde am 17. November 2017 in Frankfurt am Main vom Vorstand der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e. V. zum neuen Vorsitzenden gewählt. Gleichzeitig bestimmte der FVV-Vorstand Kai Knickmann (MANN+HUMMEL GmbH) zum stellvertretenden Vorsitzenden.

Pressemitteilung (pdf) Paket (zip | Pressemitteilung + Medien)

Bildquelle: BMW Group | Tom Kirkpatrick | P90189152

Frankfurt/M., 01.06.2017

Mehr Power für weniger Geld: FVV forscht an Brennstoffzellen für das Jahr 2025

Die Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV) setzt sich für die Weiterentwicklung der Brennstoffzelle ein. Ziel ist es, emissionsfreie Langstrecken- und Gütermobilität bezahlbar zu machen. Eine neue Planungsgruppe unter Leitung von Dr. Michael Bauer (BMW) hat die Arbeit aufgenommen und startet nun mit den ersten Forschungsprojekten.

Pressemitteilung (pdf) Paket (zip | Pressemitteilung + Medien)

Bildquelle: FVV | Rui Camilo | MotorenMenschen

Frankfurt/M., 10.04.2016

Die Menschen hinter moderner Forschung

Das neue Buch „MOTORENMENSCHEN – Schwerpunkte aktueller Forschung an Motoren und Turbinen“ ermöglicht technisch interessierten Laien einen Einblick in die Arbeit von Ingenieuren, die an sauberen Motoren und Turbomaschinen forschen. Die Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV) gibt das von den Technikjournalisten Johannes Winterhagen und Laurin Paschek verfasste Buch aus Anlass ihres 60-jährigen Bestehens heraus.

Pressemitteilung (pdf) Paket (zip | Pressemitteilung + Medien)

Bildquelle: FVV | Dirk Laessig | Hans Dinger-Preis 2016

Frankfurt/M., 04.10.2016

Digitale Simulation für reale Turbinen und Motoren: Hans Dinger-Preis für Nachwuchswissenschaftler

Neue Methoden für die digitale Simulation ermöglichen Ingenieuren die Entwicklung sauberer und langlebiger Turbinen und Motoren. Deutlich wird dies bei der 6. Verleihung des Hans Dinger-Preises an drei Nachwuchswissenschaftler. Die von der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV) vergebene Auszeichnung ging dieses Jahr an Absolventen der Universitäten Aachen, Hannover und Stuttgart. Der Gewinner erhielt ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Pressemitteilung (pdf) Paket (zip | Pressemitteilung + Medien)

Bildquelle: © FVV | Dirk Laessig | 60 Jahre FVV

Frankfurt/M., 04.10.2016

60 Jahre Forschung an sauberen Motoren und Turbomaschinen

Die Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV) feiert ihr 60-jähriges Bestehen. Seit der Gründung im Jahr 1956 forschen Industrie und Wissenschaft gemeinsam daran, den Einsatz fossiler Energieträger zur verringern und die Abgasemissionen abzusenken – mit erheblichem Erfolg. Zum Jubiläum öffnet sich die Forschungsvereinigung neuen Forschungsschwerpunkten.

Pressemitteilung (pdf) Paket (zip | Pressemitteilung + Medien)

Bildquelle: FVV | Dirk Laessig | Geschäftsführung

Frankfurt/M., 19.07.2016

Zwei neue stellvertretende Geschäftsführer für die FVV

Der Vorstand der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV) e.V. hat zwei neue stellvertretende Geschäftsführer berufen, die den langjährigen Geschäftsführer Dietmar Goericke zukünftig in der Weiterentwicklung dieses weltweit einmaligen Netzwerks der Motoren- und Turbomaschinenforschung unterstützen werden.

Pressemitteilung (pdf) Paket (zip | Pressemitteilung + Medien)

Bildquelle: FVV | Andreas Schmitter | Radialverdichterprüfstand

Frankfurt/M., 11.04.2017

Hochdruck in Aachen: Inbetriebnahme des FVV-Radialverdichterprüfstands an der RWTH

Die Inbetriebnahme des FVV-Prüfstands am 5. April 2016 an der RWTH Aachen markiert einen technologischen Meilenstein in der deutschen Radialverdichter-forschung. Mithilfe dieser hochmodernen Anlage können Wissenschaft und Industrie ihre seit über 45 Jahren währende Zusammenarbeit unter dem Dach der FVV fortsetzen.

Pressemitteilung (pdf) Paket (zip | Pressemitteilung + Medien)

Forschungsvereinigung Verbrennungskraft­maschinen e.V.

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
T +49 69 6603 1345