Nachwuchs

Unsere Preisträger

Gut qualifizierter wissenschaftlicher Nachwuchs ist eine Voraussetzung, um Forschungskompetenz und Innovationsfähigkeit in Deutschland und Europa nachhaltig zu sichern. Sowohl für Tätigkeiten innerhalb der akademischen Welt als auch für eine Beschäftigung in der Wirtschaft werden gut qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler benötigt. Es ist nicht einfach, sich als Wissenschaftler oder Industrieexperte in einem Fachgebiet zu etablieren. Mit dem Hans Dinger-Preis möchten wir angehende Ingenieurinnen und Ingenieure ermuntern, ihren Weg entschlossen weiterzugehen.

Bildquelle: Fotolia / phonlamaiphoto

Preisverleihung 2018 auf der FVV-Herbsttagung am 27. September in Würzburg

Der Hans Dinger-Preis wurde in diesem Jahr zum 7. Mal vergeben. Die ersten drei Plätze errangen wissenschaftliche Arbeiten aus den Forschungsfeldern »Entwicklungswerkzeuge« und »Werkstoffe« im Bereich Turbomaschinen und »Kraftstoffe« im Forschungsbereich Motoren. Die Preisträger wurden an den Universitäten Aachen und Braunschweig ausgebildet und im Rahmen der FVV-Herbsttagung in Würzburg geehrt.

Bildquelle: Fotolia / gojalia

Preisverleihung 2016 auf der FVV-Herbsttagung in Magdeburg

Der Hans Dinger-Preis wurde 2016 zum 6. Mal vergeben. Die ersten drei Plätze errangen wissenschaftliche Arbeiten aus den Forschungsfeldern »Emissionsminderung« im Forschungsbereich Motoren und »Entwicklungswerkzeuge« im Bereich Turbomaschinen. Die Preisträger wurden an den Universitäten Aachen, Hannover und Stuttgart ausgebildet und im Rahmen der FVV-Herbsttagung in Magdeburg geehrt.

Projektmanagement

Stefanie Jost-Köstering

FVV
+49 (0) 69 6603 1531
+49 (0) 69 6603 2531

Forschungsvereinigung Verbrennungskraft­maschinen e.V.

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
T +49 69 6603 1345