Die E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Im Browser anschauen.
Home     Kontakt    
FVV-Newsletter | März 2020

Was für Zeiten! Nicht dass es uns allen an aktuellen Herausforderungen mangeln würde. Nun hat ein kleiner Mikroorganismus es geschafft, unsere in der FVV und der Industriellen Gemeinschaftsforschung über viele Jahre eingeübte Praxis aus Präsenzmeetings, großen Konferenzen und Informationstagungen sowie Face-to-face-Abstimmungsverfahren in atemraubender Geschwindigkeit in das digitale Zeitalter zu katapultieren. Verstehen wir uns nicht falsch: Eine schriftliche Vorbewertung neu eingereichter Forschungsanträge oder gar neuer Ideen für zukunftsorentierte Projekte unterstützt durch Webkonferenzen kann eine abgesagte Tagung definitiv nicht ersetzen. Dennoch sind wir erleichtert, dass wir das zukünftige Forschungsprogramm in diesem Frühjahr gemeinsam mit unseren Mitgliedern genau auf diesem Weg erarbeiten konnten. Die Vorstellung der jüngsten Forschungsergebnisse möchten wir im September auf der FVV-Herbsttagung nachholen. Wir stellen Ihnen aber bereits in diesem Newsletter die schriftlichen Tagungsbandbeiträge der abgesagten Informationstagung 2020 zur Verfügung. Die FVV ist ein Mitmachverein: Sie lebt vom Engagement und der Begeisterung der Menschen hinter moderner Forschung an Gas- und Dampfturbinen, Axial- und Radialverdichtern, Verbrennungsmotoren, Hybriden und Brennstoffzellen, alternativen Kraftstoffen, Künstlicher Intelligenz und innovativen Materialien. Unsere Mitglieder genauso wie unsere Forschungsstellen stellt die aktuelle Corona-Krise vor große Herausforderungen. Darum sagen wir mit diesem Newsletter vor allem Danke an alle, die unser Netzwerk in diesen Zeiten unterstützen und mit ihren Ideen auch in Zukunft begleiten.


FVV-Frühjahrstagung 2020: Tagungsbände Motoren und Turbomaschinen veröffentlicht
Nachdem die FVV-Frühjahrstagung 2020 leider abgesagt werden musste, möchten wir Ihnen die Tagungsbandbeiträge MOTOREN und TURBOMASCHINEN gerne online zur Verfügung stellen. Die Projektergebnisse gelten damit als veröffentlicht.
Mehr erfahren
 
Int. Stuttgarter Symposium 2020: Tagungsbandbeiträge der FVV-Session veröffentlicht
 

Aufgrund der aktuellen Situation konnte das 20. Internationale Stuttgarter Symposium wie viele andere Veranstaltungen im März 2020 nicht stattfinden. Die Organisatoren haben jetzt die Tagungsbandbeiträge veröffentlicht. Für die traditionelle FVV-Session waren drei Beiträge eingeplant.

 

Mehr erfahren

 
THEMIS News
 

Aktuelle Forschungsergebnisse | Jahrgang 2019
Zu den Abschlussberichten

Frühjahrsmeeting der Planungsgruppen
Zu den Forschungsanträgen und -skizzen

THEMIS-Termine:
Ihre FVV-Termine im April

 
Mehr erfahren

PROJEKTBERICHTE IN DER MTZ
MTZ 03/2020
Sauerstoffhaltige Kraftstoffe im selbstzündenden Verbrennungsmotor
 

Die Erfüllung zukünftiger Ziele zur Treibhausgasminderung bei gleichzeitiger Schadstoffminimierung lässt sich auch mithilfe des Verbrennungsmotors bewältigen, wenn man den Kraftstoff als freien Parameter in die Optimierung des Antriebsstrangs einbezieht. In einem vom BMWi geförderten Konsortium wurden deshalb sauerstoffhaltige kurzkettige Kraftstoffe für den Einsatz im Selbstzünder untersucht, um deren Verbrennungs- und Schadstoffbildungseigenschaften motorisch und am Fahrzeug zu studieren.

Mehr erfahren
 
MTZ 04/2020
Ablagerungsbildung auf Dieseloxidationskatalysatoren
 

Ablagerungen auf Komponenten der Abgasnachbehandlung (AGN) werden häufig erst nach dem Ausfall der jeweiligen Komponente erkannt. Im Rahmen des FVV-Vorhabens AGN-Belagbildung (FVV-Nr. 1271) wurde an der Technischen Universität Braunschweig untersucht, welche Parameter die Bildung von Ablagerungen beeinflussen und in welchen Stufen diese erfolgt. Die Untersuchungen umfassen dynamische Fahrzyklen und Stationärversuche.

Mehr erfahren

DIE MENSCHEN HINTER MODERNER FORSCHUNG
Thomas Hildebrandt
Im Aufwind
 

Der Weg von Thomas Hildebrandt ist zunächst sehr akademisch: Schulabschluss, Diplom, Promotion. Dann entdeckt er die Simulation für sich, programmiert eine Software und gründet als Unternehmer eine Firma. Seitdem widmet er sich rotierenden Strömungen – etwa den Luftströmungen in Triebwerken, Turboladern und Turbinen.

Mehr erfahren
 
Christine Burkhardt
Druck erzeugt Leistung
 

Schon früh lernt die Unternehmerin Christine Burkhardt das Arbeiten in Netzwerken. Als Mitarbeiterin eines großen Automobilherstellers bieten sich ihr die Möglichkeiten dazu. Frauen sind in der Motorenentwicklung damals noch eine Seltenheit. Das hat auch Vorteile: Ein hoher Bekanntheitsgrad ist wichtige Voraussetzung für ihre Karriere und für eine weitreichende Entscheidung, die sie eines Tages trifft.

Mehr erfahren

 
Ihre Ansprechpartner in der Projektadministration
 

In der FVV ist vieles in Bewegung - auch in der Projektadministration: Bei Fragen zur Antragstellung und Projektabwicklung bei öffentlichen Fördergebern können Sie sich gerne an Waltraud Weißbarth und Joana Rehner (von links nach rechts) wenden. Frau Rehner kennen einige von Ihnen bereits aus der jährlichen Informationsveranstaltung zur BMWi/AiF-Förderung. Frau Weißbarth kam Ende letzten Jahres von der Forschungsvereinigung Antriebstechnik zu uns in die FVV. Unterstützt werden die beiden Kolleginnen von Tanja Stupar, die sich nach wie vor um die Finanzen des Vereins und die Abwicklung von Eigenmittelprojekten kümmert.

 

Bei Fragen zu Ihrem Newsletter-Abonnement wenden Sie sich bitte an Petra Tutsch und Stephanie Smieja: newsletter@fvv-net.de

 
 
FVV | Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e. V.
Lyoner Straße 18 | 60528 Frankfurt am Main | Deutschland
 
Sie sind als Abonnent/in mit Ihrer E-Mail-Adresse für den FVV-Newsletter angemeldet. Hier können Sie die Nachricht abbestellen.