Die E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Im Browser anschauen.
Home     Kontakt    
FVV-Newsletter | August/September 2020

In der letzten Woche fanden die Informationstagungen zur Vorstellung der Zwischen- und Abschlussberichte in den Forschungsbereichen Motoren und Turbomaschinen sowie die Mitgliederversammlung und Beiratssitzung erstmals online statt. Dazu haben wir sehr viel positive Rückmeldungen erhalten. Mit über 500 Teilnehmern hat die digitale Informationstagung eine gute Ressonanz im Netzwerk gefunden. Vielen Dank Ihnen allen für Ihre Teilnahme an diesem neuen Format! Unser ganz besonderer Dank gilt den Forschungsstellen für Ihre Bereitschaft nicht nur die Präsentationen im Vorfeld der Tagung einzuspielen, sondern auch in den Frage und Antwortrunden an vier Tagen live zur Verfügung zu stehen. Das war klasse – herzlichen Dank! Wie bei allem, was man zum ersten Mal macht, gibt es natürlich Verbesserungsmöglichkeiten. Letztendlich bedeutet gemeinsam forschen ohnehin immer auch gemeinsam lernen. In diesen virtuellen Zeiten wollten wir Ihnen gerne etwas Materielles an die Hand geben. Darum haben Sie unser neues Jahresmagazin und die Orientierungsstudie zu ›Cradle-to-Grave‹-Lebenszyklusanalysen im Mobilitätssektor per Post erhalten. Auch hier gilt unser Dank allen ›PrimeMovers‹, die sich für ein Interview oder Porträt zur Verfügung gestellt haben bzw. den Autoren der Studie. Natürlich sind beide Publikationen auch online verfügbar. Wir wünschen in jedem Fall viel Spaß beim Lesen und freuen uns auch hier über Feedback.


FVV-Herbsttagung 2020 | Zum ersten Mal digital

Die FVV-Informationstagungen sind ein wichtiger Branchentreff für den Austausch neuester Ergebnisse der Industriellen Gemeinschaftsforschung an Verbrennungsmotoren, Hybriden, Turbomaschinen und Brennstoffzellen. Diesmal wurden die Zwischen- und Abschlussberichte (Frühjahr/Herbst) und das Ergebnis unserer neusten Orientierungsstudie im Zeitraum vom 21.-25. September online vorgestellt. Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl des reichhaltigen Tagungs-/Forschungsprogramms. Zum kompletten Programm kommen sie über diesen Link. Die Tagungsbandbeiträge haben wir für die Mitglieder unseres Forschungsnetzwerks in THEMIS zusammengestellt. Das neue Forschungsprogramm, das in dieser Woche in den Planungsgruppensitzungen erarbeitet wird, stellen wir Ihnen im nächsten Newsletter vor.


Orientierungsstudien
Bilanz gezogen
 

Wie groß der CO2-Fußabdruck einer bestimmten Antriebstechnik ist, hängt nicht nur von der Produktion, dem Aufbau der Energie-Infrastruktur und dem Recycling ab. Eine im Sommer 2020 publizierte Metastudie der FVV zu Lebenszyklusanalysen im Mobilitätssektor schaftt Orientierung.

Mehr erfahren
 
Brennstoffzellen
Einer für alle!
 

Damit die Brennstoffzelle im Rennen um den Antrieb der Zukunft wettbewerbsfähig wird, müssen alle Komponenten und Subsysteme weiter optimiert werden. Bislang fehlt dafür eine universelle Forschungsplattform. Die rückt mit dem im Auftrag der FVV entwickelten Konzept für einen generischen Brennstoffzellen-Stack nun näher.

Mehr erfahren
Entwicklungswerkzeuge
Mit ROMI gegen die Verstimmung
 

Winzige Fertigungstoleranzen können dazu führen, dass Schaufeln in Turbomaschinen während des Betriebs verstärkt in Schwingung geraten. Forscher aus Hannover haben das Phänomen ergründet und damit den Grundstein für noch effizientere Turbinen gelegt.

Mehr erfahren
 
Alternative Kraftstoffe | Brennverfahren
Unter Hochdruck
 

Gasmotoren können einen erheblichen Beitrag dazu leisten, die Klimaziele zu erreichen, wenn es gelingt, Methanschlupf zu vermeiden. In einem FVV-Projekt untersuchten Forscher aus Zürich und München daher ein neues Gas-Diesel-Brennverfahren.

Mehr erfahren

 
THEMIS News
 

Positionspapier zur Energiewende:
Energiewende: verlässlich, machbar, technologieoffen

Alle Termine der Herbsttagung im Überblick:
Informationstagung & Gremiensitzungen

THEMIS-Termine:
Ihre FVV-Termine im Oktober

 
Mehr erfahren

Die FVV veröffentlicht erstmals zur Herbsttagung und Mitgliederversammlung 2020 ein Jahresmagazin zur Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) an Verbrennungsmotoren, Hybriden, Turbomaschinen und Brennstoffzellen. Das Magazin ist in Zusammenarbeit mit den Technikjournalisten Johannes Winterhagen und Mathias Heerwagen und dem Fotografen Dirk Lässig entstanden und beinhaltet ausgewählte Artikel zu relevanten Themen des vorangegangenen Jahres, das im Zeichen neuer Forschungsfelder und wissenschaftlicher Orientierungsstudien stand. Zudem kommen Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft zu Wort und weiten den Blick auf die Forschung rund um die Energie- und Verkehrswende. Das Magazin wird durch den Geschäftsbericht 2019/20 ergänzt. Das FVV-Jahresmagazin ›PrimeMovers.‹ ist online abrufbar.


Energiewende
Versorgungssicherheit
 

Welche Rolle Gasturbinen und andere Turbomaschinen in der Energiewelt der Zukunft spielen, erklärt der stellvertretende Vorsitzende des Vorstands der FVV, Christopher Steinwachs, bei Siemens Energy verantwortlich für das weltweite Produktionsnetzwerk von Heißgaskomponenten für Gasturbinen.

Mehr erfahren
 
Gemeinschaftsforschung
Pflegen, was uns schlagkräftig macht
 

Energieeffiziente Baumaschinen oder synthetische Kraftstoffe für CO2-neutrale Antriebe: Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) soll die Wertschöpfungsketten in Deutschland stärken. Ein Gespräch mit dem Präsidenten der AiF, Prof. Dr. Sebastian Bauer.

Mehr erfahren

VERANSTALTUNGEN
20.-21.10.2020 | Hanau
Experten-Forum Powertrain 2020 | Präsenzveranstaltung
 

Trotz Corona gelten die Klimaschutzziele weiterhin und erfordern von der Automobilindustrie ganzheitliche Ansätze in allen Fachdisziplinen. Die Elektrifizierung eröffnet die Chance, bei Ladungswechsel, Verbrennung, Emissionierung und Reibung neue Lösungsansätze zu finden. Dabei steigt die Komplexität im Systemverbund Antrieb. Systemsimulation hilft den Entwicklungsingenieuren, diese hochvernetzten Wirkzusammenhänge zu verstehen. Die nahtlose Verknüpfung von Simulation und Test in allen Phasen der Produktentwicklung ist ein Schlüssel zur treffsicheren Zielerfüllung. Auf dem Experten-Forum Powertrain 2020 erfahren Sie das Neueste über Methoden und Prozesse der Entwicklung im Antriebsstrang, zudem werden der Nutzen für die Anwender und konkrete Geschäftsmodelle intensiv diskutiert.

Mehr erfahren
 
27.-28.01.2021 | Hanau
Der Antrieb von Morgen 2021 | Präsenzveranstaltung
 

Die internationale Gesetzgebung forciert mit immer strengeren Vorgaben zu CO2-Emissionen den Wandel beim Antriebsstrang. Die Elektrifizierung hat das Zukunftspotenzial, neben dem Verbrennungsmotor ein bedeutender Teil eines weltweiten Antriebsmix zu werden. Der Fokus dieser internationalen Tagung liegt auf fortschrittlichen Antriebskonzepten, wie sie gleichermaßen für Pkw und Nutzfahrzeuge konzipiert sind. Die Komplexität der Wirkzusammenhänge lässt sich dabei nur durch die Digitalisierung meistern. Systemdenken, intelligentes Management und neue Entwicklungsmethoden spielen entscheidende Rollen im Rennen um den Antrieb der Zukunft. Internationale MTZ-Fachtagung Zukunftsantriebe | In Systemen denken

Mehr erfahren

Weitere Tipps finden Sie auf unseren Webseiten: Veranstaltungsempfehlungen | THEMIS-Kalender


Bei Fragen zu Ihrem Newsletter-Abonnement wenden Sie sich bitte an Petra Tutsch und Stephanie Smieja: newsletter@fvv-net.de

 
 
FVV | Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e. V.
Lyoner Straße 18 | 60528 Frankfurt am Main | Deutschland
 
Sie sind als Abonnent/in mit Ihrer E-Mail-Adresse für den FVV-Newsletter angemeldet. Hier können Sie die Nachricht abbestellen.